Boxhamster

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Links
     meine Filmkritiken
     Hörspielkommentare (ab und zu auch von mir)






Die nackte Wahrheit über Schnecken

Da will ich mal kurz wieder und begleitet werde ich heute von Green Day und ihrem Album "Dookie" (hach, das warn noch Zeiten *g*). Frisch geduscht und gepudert, was auch n?tig war, da mir das Laufen doch die ein oder andere Schwei?perle aus der Pore getrieben hat. Irgendwie schreien mein Geist und mein K?rper danach, wobei die Beine eher dagegen sind, aber sie wurden halt 2:1 (also ich habe sehr wohl zwei Beine, aber die z?hlen zusammen nur als eins) ?berstimmt. Ersterer kann sich nach dem B?roalltag vern?nftig entspannen und letzterer wird mal wieder ordentlich durchgepustet. War aber sch?n heut, wobei ich diesmal eine Strecke durch die Uchter Wallachei genommen habe, wo einem im Vergleich zu dem gestern erw?hnten Landschaftssee nicht so viele Leute ?ber den Weg huschen. Daf?r gibt es auf dem einen Wegabschnitt aber ?berall verteilt eine Meute von Nackschnecken, denen ich, tierlieb wie ich bin, immer ausweiche (naja, ein bi?chen denke ich dabei auch an mich, denn auf den Viechern kann man bestimmt leicht ausrutschen).
Dann habe ich auf dem Fussballplatz mit meinem kleinen Bruder noch ne Runde gegen den Ball getreten, wobei mir die seit ca. zwei Jahren im Schrank vor sich hinstaubenden Fussballschuhe immer noch passen.
Tja, und nun ist der Tag auch schon wieder fast vorbei. Naja, morgen noch mal zur Arbeit getuckert und dann ists Wochenend. Und ich hab noch nichts vor, also Angebote werden dankend entgegengenommen :-D.
Gru? und so, bis demn?chst.
11.8.05 22:04


Aus dem Tagebuch eines Verlierers

Wasn dasn? Eine Tagebuch, in dem alle m?glichen Heiopeis meine streng geheimen Daten lesen k?nnen? Hmm, h?rt sich gut an... Wie f?ngt man denn sowas an? Naja, mal schaun, erst mal Musik angestellt, denn mit Musik geht alles besser. Da ich im Moment meine uralten CDs wieder rauskrame, anh?re und selektiere, welche ich behalte und welche ich eventuell ?ber ebay verscherbele, hats heute die CD "Graue Energie" von der Band Anneliese Schmidt (die Band gibts bestimmt garnich mehr) erwischt. Nunja, denn man los:

Nach einem ganz normalen Arbeitstag im B?ro (ich arbeite bei einer Beh?rde, sp?ter eventuell mehr oder auch nicht) hat mich mein kleiner Bruder, der unglaubliche 20 Jahre (!) j?nger ist als ich zu Hause empfangen (es ist einfach toll wenn sich wenigstens einer freut, wenn man nach Hause kommt) und wollte unbedingt nen Batmanfilm gucken. Da wir aber bereits die ersten vier Batmans schon gesehen haben, habe ich diesmal den Batmanfilm aus den 60ern mit Adam West ("Batman h?lt die welt in Atem") rausgekramt und wir haben uns k?stlichst am?siert. Mein kleiner Bruder hat die Angewohnheit, dass er sich eine Figur aus nem Film aussucht, die er dann ist und ich lass mich da nicht lumpen und bin dabei. So war er dann der Pinguin (bei den anderen Filmen war er immer Batman, aber Adam West war ihm zu schweinsnasig und dick) und ich der Joker und, wie sollte es auch anders sein, Batman und Robin haben unsere finsteren Pl?ne durchkreuzt. Naja.

Apropos dick, da ich durch das st?ndige Sitzen im B?ro und sonstige wenige Bewegung in den letzten Monaten etwas zugelegt (nicht viel, aber mir reichts schon) habe, war die Zeit mal wieder reif (nach zwangsweiser Pause wegen Sommerhitze und Heuschnupfen), um ein paar Kilometer abzulaufen, denn das Wetter ist im Moment ideal daf?r. Nicht zu hei? und auch nicht zu kalt und so habe ich mir heute mal eine neue Strecke rausgesucht, nachdem ich in den letzten Tagen immer den selben Weg gejoggt bin. Im Vergleich zu meiner alten Strecke ist sie zwar l?nger, aber daf?r auch um so sch?ner. Also falls sich mal irgendwann irgendjemand nach Uchte in Niedersachsen verirren sollte, dann sollte er nen Abstecher zum Landschaftssee (der Dicke vom NDR Bingo Lotto hat da glaub ich sogar mal was f?r springen lassen) machen, denn da ist es einfach herrlich, aber vielleicht kommt mir das da auch nur so herrlich vor, weil der Rest von Uchte eher uninteressant ist. Naja und laufen kann man da halt auch gut, auch wenn die Chancen sehr gro? sind, dass einen eine Horde von stockschwingenden Nordic Walkern ?ber den Haufen rennt (oder eher geht).

So, das wars mit meinem ersten Eintrag bei myblog.de. Ich hoffe ich habe jeden, der sich hierher verirrt hat, ordentlich gelangweilt. Mal schaun, ob ich die Tage mal wieder was in die Tasten haue. Jetzt werde ich auf jeden Fall nochmal nen bi?l durchs Netz ziehen und dann meine verdiente Nachtruhe antreten.

In diesem Sinne: Alles wird gut und bis bald, oder so.

P.S.: Die oben genannte CD geht so, also vielleicht gibts die bald bei ebay zu ersteigern ;-)
10.8.05 21:40





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung